Registrierung

Servicerufnummern einfach online kostenlos verwalten! Zur Online-Registrierung >>

Portierung

Sie besitzen bereits eigene Servicerufnummern? Portieren Sie Ihre Servicenummern kostenfrei zu uns und nutzen Sie die vielen Vorteile unserer neuesten Technologien! Zur kostenlosen Portierung >>

Support

Support-Hotline:

0800 - 20 80 5000

(werktags von 10:00 bis 18:00 Uhr)

Fax-Hotline:

0800 - 20 80 5009

(werktags von 10:00 bis 18:00 Uhr)

Vorwahl 00800 oder 0800 – welche ist sinnvoller?

00800

Sie wollen Ihren Kunden den best möglichen Service bieten? Sie legen Wert darauf, dass Ihr Unternehmen rund um die Uhr erreichbar ist? Dann sind Sie mit einer Servicenummer bestens bedient! Doch welche Vorwahl ist die richtige für Ihr Anliegen? Es gibt zum einen die Möglichkeit, eine Servicenummer mit der 0800 zu erhalten oder mit der Vorwahl 00800. Wir erläutern hier die Unterschiede der beiden Servicenummern, damit Sie die korrekte Wahl treffen können.

Was steckt hinter der Vorwahl 0800?

Die 0800 ist wohl die bekanntere Nummer von beiden. Sie ermöglicht es, Anrufe für den Anrufer kostenfrei zu halten (freecall). Dies eignet sich besonders für Unternehmen, die im B2B Bereich tätig sind. Aber auch Telemarketing und Kundenservice greifen häufig auf solche Nummern zurück. Grundsätzlich lassen sich Servicenummern in vielen Ländern finden. Jedoch kann aus dem Netz eines anderen Landes die Nummer nicht angerufen werden, wenn diese für dieses Land nicht freigeschaltet ist. Ein Kunde aus Frankreich könnte somit eine deutsche Servicenummer nicht erreichen. 

Da diese Vorwahlnummer auch nicht in mehreren Ländern vergeben werden kann, ist es nicht möglich, eine einheitliche, länderübergreifende Servicenummer anzubieten. Da Nummern mit dieser Vorwahl nur in einem Land funktionieren, werden diese auch als nationale Servicenummern bezeichnet. Wenn Sie für Ihr Unternehmen eine Möglichkeit suchen, für jedes Land die gleiche Servicenummer zu verwenden, müssen Sie also eine andere Lösung wählen.

Was bedeutet die Vorwahl 00800?

Bei einer 00800 Vorwahl können Sie zunächst jene Länder auswählen, in denen Ihr Unternehmen unter der gleichen Telefonnummer erreichbar sein soll. Hierbei könnten Sie sich beispielsweise auf jene Länder beschränken, in denen die gleiche Sprache gesprochen wird. Sie könnten eine 00800 Nummer also zum Beispiel in Deutschland, Österreich und der Schweiz freischalten. Sie können jedoch diese Servicenummer auch in allen Ländern aktivieren, wenn Sie dies möchten. 

Die Vorteile einer 00800 Vorwahl

In allen aktivierten Ländern funktioniert die Vorwahl 00800 als eine für den Anrufer kostenfreie Telefonnummer, die sich genauso wie die Telefonnummern mit einer 0800 Vorwahl nutzen lassen. Der Vorteil aber ist, dass Ihr Kunde lediglich eine Telefonnummer kennen muss, wenn er Sie erreichen möchte. 

Dies erlaubt es Ihnen, Werbung für Ihr Unternehmen länderübergreifend wirken zu lassen, ohne das für Sie weitere Kosten durch Änderung der Werbeunterlagen entstehen. Podcasts oder Werbevideos sowie Live-Streams könnten auf die gleiche Telefonnummer verweisen, ohne das Sie umständlich auf eine landesspezifische Abweichung hinweisen müssen. Auch kann ein Kunde so einfacher einen Kundenservice aus dem Ausland erreichen, wenn er mit einem Produkt Probleme hat. Zuletzt kann eine solche Nummer auch einen Wiedererkennungswert entwickeln und somit zur Marken- und Außendarstellung Ihres Unternehmens oder Ihrer Plattform betragen.

Die Nachteile einer Vorwahl 00800

Telefonnummern mit der Vorwahl 00800 sind noch nicht so verbreitet wie jene Servicenummern mit 0800 Vorwahl. Dies liegt sicherlich auch daran, dass Kunden mit der Nummer noch immer deutlich weniger vertraut sind und auch die durch die vorangestellte Doppelnull ungewohnte Form noch scheuen. Die Vorteile einer 00800 Vorwahl sind jedoch wie oben beschrieben deutlich. Dies wird von immer mehr Unternehmen erkannt. Dadurch steigt die Verbreitung dieser Vorwahl kontinuierlich und somit auch das Vertrauen der Kunden in diese Nummer.

Fazit

Servicenummern sollen den Kundenservice optimieren. Eine 0800 Nummer eignet sich für jene Unternehmen, die lediglich in einem einzigen Land agieren. Auch sonst darf nicht zu erwarten sein, dass die Telefonnummer von, zum Beispiel, einem deutschen Kunden in Frankreich gewählt wird. Wenn diese Bedingungen nicht gegeben sind, ist diese Variante ungeeignet. Empfehlenswert ist in diesen Fällen die Vorwahl 00800. Diese Vorwahl ermöglicht es Ihnen, den telefonischen Kontakt mit Ihren Kunden länderübergreifend zu gewährleisten. Somit garantiert diese Variante durchweg eine möglichst einfache Abwicklung von telefonischen Beratungsgesprächen oder Käufen sowie von der Erreichbarkeit des Kundenservices Ihres Unternehmens.